Montag, 3. Dezember 2018

SE-bunt Treffen 6. Dezember, 19h Marienkirche


anlässlich des Konzertes des Marinemusikkorps trifft sich das Bündnis um 19.00 Uhr vor der Marienkirche und anschließend, wie gewohnt, zum gemütlichen Jahresausklang im Restaurant Olive in der Oldesloer Straße 53.

Gäste sind herzlich willkommen.

Freitag, 16. November 2018

Kirche+Bundeswehr - Partner oder Gegenspieler?

Podiumsdiskussion mit Bischof Magaard, Vertretern der Friedensbewegung, der Bundeswehr und der Kirche

Donnerstag, 22. November 2018
19.30h,  Kirchplz 4, 23795 B.SE


Seit über 70 Jahren haben wir Frieden in Deutschland und doch sind deutsche Soldaten in vielen Krisengebieten überall auf der Welt im Einsatz. Welche Rolle spielt die Bundeswehr angesichts der aktuellen bewaffneten Konflikte? Und wie steht die Kirche angesichts ihrer eigenen Friedensbotschaft zur Bundeswehr?
Diskutieren Sie mit Experten und Interessierten.

© Ev.-Luth. Kirchengemeinde Segeberg
LN-Echo

Auslöser für die Diskussion ist eine Postkarten-Kampagne vom Segeberger Bündnis...
"SE-bunt": Bundeswehr in Kirchen? Wir sagen "NEIN"!
"Alle Jahre wieder" kommt die Bundeswehr mit ihren Musikcorps in viele Kirchen.
Was würde Jesus heute dazu sagen?
Vor 2000 Jahren sagte er: "Lass das Schwert stecken!"
Er selbst lebte die Botschaft: „Lieber Opfer als Täter!“
Er trieb sogar Händler+Geldwechsler aus dem Tempel.
Hätte er da die Bundeswehr willkommen geheißen?

Protest Bremer Theologinnen und Theologen gegen Bundeswehrauftritte auf dem Kirchentag in Berlin und Wittenberg

Bremer Friedensforum widerspricht Militärbischof Sigurd Rink und fordert seine Ablösung
Protest gegen die Militärseelsorge zu Beginn der Synode der Bremischen Ev. Kirche
Reformationstag: Bremer Christen protestieren in Luther-Manier gegen Militärseelsorge


Montag, 5. November 2018

9. November - Schicksalstag der Deutschen?

Wie üblich gedenkt die Stadt Bad SE mit der jüdische Gemeinde am 9.11. um 11h am Platz der ehemaligen Synagoge in der Kirchstr. der Opfer der NS-Zeit. Das Segeberger Bündnis erinnert in dem Zusammenhang an die Zweifel, die der Name Gustav Frenssen weckt. Frenssen bereitete mit seinen Büchern der NAZI-Ideologie den Boden und ebenete damit Hitler den Weg.

Eine Umbennenung des Gustav-Frenssen-Weges ist daher seit Jahren im Gespräch, ergebnislos. SE-bunt bleibt aber dran, an dem Thema.

Donnerstag, 25. Oktober 2018

SE-bunt Treffen 1.Nov. "Vielfalt verbindet ..." auch in Bad Segberg?

Am 1.November trifft sich das SEgeberger Bündnis für Demokratie und Toleranz "SE-bunt" wieder zur öffentlichen Diskussion, wie üblich um19h im Stammlokal "Olive" in der Oldesloer Str.

Thema:  "Vielfalt verbindet ..." auch in Bad Segberg?

Hintergrund ist die anstehende "Bunte Woche". Das Segeberger Bündnis beteiligt sich daran mit einem Infotisch vor dem 1Welt-Café und der Umfrage "Was verbinden Sie mit Vielfalt"? , am:  

Samstag, 17.11.2018, 10-12h 

Außerdem soll die Podiumsdiskussion mit Bischof Magaard vorbereitet werden:
"Kirche und Bundeswehr - Partner oder Gegenspieler?"
 Im Podium vertreten sind auch die Bundeswehr, die Friedensbewegung und weitere Kirchenmitglieder.  Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Segeberg lädt dazu ein, am:

Donnerstag, 22.11.2018, 19.30h

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Montag, 1. Oktober 2018

SE-bunt Treffen 4.Oktober "Tag der deutschen Einheit" - wie einig sind wir?

Am 4.Oktober trifft sich das SEgeberger Bündnis für Demokratie und Toleranz "SE-bunt" wieder zur öffentlichen Diskussion, wie üblich um19h im Stammlokal "Olive" in der Oldesloer Str.

Thema: "Tag der deutschen Einheit" - wie einig sind wir?

Hintergrund ist die aktuelle politische Situation in Deutschland mit einer AfD im Bundes-, Land- und Kreistag. Wie müssen, sollen, wollen wir damit umgehen?

Außerdem soll der Themenabend: "Bundeswehr in Kirchen?" im November vorbereitet werden.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Donnerstag, 30. August 2018

SE-bunt Treffen 6. September – „Montags-Mahnwachen“ in B.SE?

Am 6.September trifft sich das SEgeberger Bündnis für Demokratie und Toleranz "SE-bunt" wieder zur öffentlichen Diskussion, wie üblich um19h. Ausnahmsweise aber nicht im Stammlokal "Olive" sondern im Café Ludwig in der Kirchstraße, ggüber der Marienkirche.

Thema: "Montags-Mahnwachen“ in Bad Segeberg? 

Seit einigen Wochen hält eine engagierte Gruppe aus Bad Segeberg montags auf dem Marktplatz Mahnwachen für Frieden ab:
"Aktion Frieden" aktionfrieden-segeberg @ gmx.de

Bei unserem letzten Treffen hat sich diese Friedens-Ini schon vorgestellt. In Vorbereitung auf den geplanten Themenabend: "Bundeswehr in Kirchen?" wollen wir nun beraten, wie wir uns gegenseitig unterstützen und miteinander zusammenarbeiten können.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Freitag, 27. Juli 2018

SE-bunt Treffen 2. August - "Jamel rockt den Förster" - wir den Seehofer?

Am 2.August trifft sich das SEgeberger Bündnis für Demokratie und Toleranz "SE-bunt" wieder zur öffentlichen Diskussion,
wie üblich um19h im Stammlokal "Olive" (Oldesloer Straße 53).

Thema: "Jamel rockt den Förster" - wir den Seehofer?

Am Beispiel Jamel wollen wir den kreativen Umgang mit Rechts diskutieren,
ua über das ndr.video: "Im Nazi-Dorf" von Michel Abdollahi.

Anschließend wollen wir das daraus Gelernte auf den Umgang mit unserem, derzeitigen Heimatminister Horst Seehofer anwenden.

Für mehr Mitmenschlichkeit, Recht auf Asyl und eine bewohnbare Erde… kurzum: Friedenskultur!

Gäste mit alternativen, kreativen Ideen sind besonders herzlich willkommen.

Mittwoch, 27. Juni 2018

SE-bunt Treffen 5.Juli 2018 - Bundeswehr in Kirchen?

Aus aktuellem Anlass trifft sich das Segeberger Bündnis für Demokratie und Toleranz "SE-bunt" am 5. Juli um 19h vor der Marienkirche. Dort spielt zum 7. Mal das Marinemusikkorps Kiel. Unter der Leitung von Fregattenkapitän Friedrich Szepansky soll diesmal Kammermusik Ohren und Herzen fürs Militär begeistern. Dazu sagen wir "NEIN"! Denn bei den "Gottesurteilen" der Schlachtfelder siegt niemals Gott oder die Kultur, sondern immer das Faustrecht des Stärkeren, die Unkultur.

Anschließend treffen wir uns wieder zur öffentlichen Diskussion, wie üblich im Stammlokal "Olive" (Oldesloer Straße 53).

Thema: Bundeswehr in Kirchen? Wir sagen "NEIN"!

Gäste herzlich willkommen!

Freitag, 11. Mai 2018

SE-bunt Treffen 7.Juni 2018 - "AfD im Kreistag - was tun?"

Am 07.06.2018 trifft sich das Segeberger Bündnis für Demokratie und Toleranz "SE-bunt" wieder zur öffentlichen Diskussion, wie üblich um 19.00 Uhr im Stammlokal "Olive" (Oldesloer Straße 53).

Thema:   "AfD im Kreistag - was tun?"

Außerdem:
Vorbereitung auf "Bundeswehr in Kirchen" (Gespräch mit Kirchenvorstand),
Sachstand Gustav-Frenssen-Weg in B.SE

Gäste herzlich willkommen!

Donnerstag, 3. Mai 2018

SE-bunt/Treffen 3.Mai 2018,19h, Altsegeberger Bürgerhaus

Statt wie gewohnt in der "Olive" trifft sich das Segeberger Bündnis "SE-bunt" am 3. Mai    im Altsegeberger Bürgerhaus - auf Einladung des Arbeitskreises Geschichte.

Mittwoch, 4. April 2018

SE-bunt Treffen 5.April 2018 - "Wie gefährlich ist die Neue Rechte"?

Am 05.04.2018 trifft sich das Segeberger Bündnis für Demokratie und Toleranz "SE-bunt" wieder zur öffentlichen Diskussion, wie üblich um 19.00 Uhr im Stammlokal "Olive" (Oldesloer Straße 53).

Thema: "Wie gefährlich ist die Neue Rechte"?
Impulsreferat Detlef Mielke, DFG-VK

Außerdem kurzer Sachstandsbericht zu "Bundeswehr in Kirchen" + Gustav-Frenssen-Weg in B.SE

Gäste herzlich willkommen!

Samstag, 24. Februar 2018

SE-bunt Treffen 1.März 2018 - Was tun gg Rassismus?

Am 01.03.2018 trifft sich das Segeberger Bündnis für Demokratie und Toleranz  "SE-bunt" wieder zur öffentlichen Diskussion, wie üblich um 19.00 Uhr im Stammlokal "Olive" (Oldesloer Straße 53).

Thema: "Was tun gg Rassismus?"
(Vorbereitung auf die Internationalen Wochen gg Rassismus)
Straßennamen in Bad Segeberg (Gustav-Frenssen-Weg)

Gäste herzlich willkommen!

Montag, 29. Januar 2018

SE-bunt Treffen 1.Feb.2018 - Krieg+Frieden in den Medien

Am 01.02.2018 trifft sich das Segeberger Bündnis für Demokratie und Toleranz "SE-bunt" wieder zur öffentlichen Diskussion, wie üblich um 19.00 Uhr im Stammlokal "Olive" (Oldesloer Straße 53).

Wir berichten über den Sachstand zum Thema: "Frenssen-Weg umbenennen?" und über die IALANA*-Medientagung vom 26.-28.01.2018 in Kassel:

"Krieg und Frieden in den Medien"
mehr 

Weltnetz TV, Max Uthoff

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

IALANA Deutschland e.V. - Vereinigung für Friedensrecht
Deutsche Sektion der International Association Of Lawyers Against Nuclear Arms
(Juristen und Juristinnen gegen atomare, biologische und chemische Waffen)