Freitag, 24. Mai 2013

Radikalisierung geschieht übers Internet... (SZ 24.05.2013)

Im Zusammenhang mit dem Mordanschlag auf einen Soldaten in London berichtet die Segeberger Zeitung (KN, Kieler Nachrichten) heute ausführlich über den "Terror der einsamen Wölfe". Dazu veröffentlicht die SZ auch ein Interview mit Joachim Krause, Direktor am Institut für politischen Wissenschaften der CAU. Krause ist Experte für islamistischen Terror.

In dem Interview betont Krause vor allem die zentrale Rolle, die das Internet bei der Radikalisierung spielt. Allerdings bezieht er sich dabei nur auf den islamistischen Terror. Er stellt dabei fest, "dass die Radikalisierung sowohl über das Internet als auch durch ... Gruppen vor Ort geschieht."

Geschieht die Radikalisierung so nur  bei salafistischen Gruppen? Nicht auch bei NeoNazis?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir prüfen Kommentare auf ihre rechtliche Zulässigkeit...
Viel Erfolg beim Verbreiten Ihrer Meinung!